Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

WNA April 2015 - Firmen Report

64 www.wirtschaft-neckar-alb.de | Firmen-ReportFIRMEN-REPORT Neu in Reutlingen: Die Marktboten Frisches per Klick Regionale Produkte stehen für Fri- sche und kurze Wege. Jetzt kann man solche Produkte rund um die Uhr im Internet ordern und sich bequem nach Hause liefern lassen. Hinter der neuen Marktboten GmbH stehen etwa ein Dutzend Firmen aus der Region, die über einen gemeinsamen Online-Shop ihre Produkte anbieten. Die Zustellung von Brot, Wurst, Käse, Obst und Ge- müse erfolgt mit Kühlfahrzeugen, da- mit die Kühlkette nicht unterbrochen wird. Und die Empfänger können sich den Zeitpunkt der Lieferung auf eine Stunde genau aussuchen. „Wir liefern zwischen 17 und 22 Uhr aus, wenn die meisten Menschen zu Hause sind“, so Geschäftsführerin Asfrid Schmid. Die Preise entsprechen den Laden- preisen der Lieferanten, die Lieferung kostet 4,75 Euro. „Weil wir die Abho- lung bei unseren Lieferanten bündeln und die verschiedenen Bestellungen gemeinsam zustellen, ist der Liefer- service ökologischer, als wenn jeder einzeln zum Einkaufen fahren würde“, so Schmid. Das Liefergebiet umfasst Reutlingen und Tübingen mit allen Stadtteilen sowie Pfullingen, Eningen, Kirchentellinsfurt, Wannweil, Kuster- dingen und Pliezhausen. Die Kunden können ihre Bestellung auch im Logis- tikzentrum in Reutlingen-Betzingen abholen. Selbst die Verpackung kommt ökologisch daher: Geschäftsführerin Asfrid Schmid lie- fert mit ihrem neuen Unternehmen Markt- boten frische und regionale Produkte. Foto: PR Gold für Fotograf Frank Luger Genießer von Zigarren im Fokus Der erste bpp Photo Book Award geht gleich in die Region. Frank Lu- ger, Inhaber von Art-Photography in Albstadt, gewann Gold in der Katego- rie Portrait. Der Wettbewerb fand im Rahmen des diesjährigen Jahrestref- fens des Bunds Professioneller Por- traitfotografen (bpp) in Kooperation mit dem Sponsor Fujifilm statt. Einzureichen war ein Fotobuch mit maximal 40 Seiten inklusive Coverge- staltung. Dabei sollten Bilder von ma- ximal drei verschiedenen Shootings aus den Themenbereichen People all- gemein, Portrait, Familie, Newborn, Kids, Erotik/Akt oder Beauty/Fashion gezeigt werden. Luger bewies mit sei- ner Auswahl ein glückliches Händ- chen. Er entschied sich aus seinem großen Fundus für ein Fotobuch mit Portraitaufnahmen von Mitgliedern des Cigar Clubs Balingen. Mit der Kreativität und Qualität der Schwarz- Weiß-Aufnahmen überzeugte er die Fachjury. Die Teilnahme am Wettbewerb hat sich für Luger durchaus gelohnt: Er bekam neben der Auszeichung selbst eine Fujifilm Kamera im Wert von 1.200 Euro überreicht. Mit Zigarren zum Erfolg: Fotograf Frank Luger (3.v.l.) erhielt für Portraitaufnahmen des Cigar Clubs Balingen den Gold Award des bpp. Foto: PR

Übersicht