Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

WNA April 2015

Wirtschaft Neckar-Alb | April 2015 51Wirtschaft macht Schule | Info & Praxis | Volles Klassenzimmer, aufmerk- same zuhörer: Schülerinnen und Schüler im Berufskolleg sowie der Wirtschaftsschule des Internatio- nalen Bundes (IB) e.V., verfolgten gespannt den Vortrag von IHK-ex- pertin Beatrix Andriof zu aktuel- len Wirtschaftsthemen. Von der Funktion des Geldes bis hin zur aktuellen Situation in Griechen- land – Beatrix Andriof, Projektma- nagerin im Bereich Standortpolitik der IHK Reutlingen, veranschaulichte den 50 Schülerinnen und Schülern die Welt der Finanz- und Volkswirt- schaft. Begriffe wie das dreigliedrige Bankensystem, die Rating-AG oder der Rettungsschirm EFSF/ESM sind für die Schülerinnen und Schüler der Wirtschafts- sowie der Berufskolleg- klasse keine Fremdwörter, schließlich wurden im Unterricht bereits einige Grundkenntnisse vermittelt. Hatte die Finanzkrise 2008 auch auf Deutsch- land Auswirkungen und was wird aus dem Euro? Fragen, die die Klasse aufhorchen ließen. Die IHK-Expertin verdeutlichte in ihrem Vortrag, wie alles zusammenhängt und wie wichtig es ist, zu wissen, wie man mit dem ei- genen Geld richtig umgeht – denn die Finanzkrise und die aktuelle Situation in Griechenland haben auch Auswir- kungen auf Deutschland. „Tolle Abwechslung“ Ilena, Gizem und Philipp fanden den Vortrag spitze: „Es ist super, wenn wir Besuch von auswärts bekommen! Schwäbische Kehrwoche Spezialist für Unterhaltsreinigung sang F.R. David in den 80ern. Klare Kommunikation. Für uns ein MUSS. Schwädsa mid de Leit. Grüße, Johannes Wagner. Words don’t come easy… Schwäbische Kehrwoche · Tel. 07121 321211 · www.schwaebischekehrwoche.de Zum normalen Unterricht ist das auf jeden Fall eine tolle Abwechslung.“ Auch Elmar Scheibel, Schulleiter beim Internationalen Bund in Reut- lingen, ist über den Besuch von Bea- trix Andriof dankbar: „Der Vortrag verdeutlicht unseren Schülerinnen und Schülern die komplexen welt- wirtschaftlichen Zusammenhänge“. Die Besuche der IHK-Experten zum Thema Finanz- und Volkswirtschaft sind schon fast fester Bestandteil des Schulprogramms des Internationalen Bundes in Reutlingen, schließlich war dies bereits der vierte Besuch. IHK-SerVIce Ida Willumeit, 07121 201-123, willumeit@reutlingen.ihk.de IHK informiert im Klassenzimmer So tickt die Wirtschaft und sie hat Wasser. Unser Ziel: www.plan-deutschland.de Nähere Infos: „Mädchen brauchen Ihre Hilfe!“ Ulrich Wickert: Anzeigen___ Schwäbische Kehrwoche · Tel. 07121321211 · www.schwaebischekehrwoche.de Ida Willumeit, 07121201-123,

Übersicht